geruest.com – Gerüst gebraucht wieder mit guter Sichbarkeit

Gerüst gebraucht kaufen auf geruest.com

Wege aus der Unsichbarkeit

Nach google-Update wieder mit Zuwachs bei der Sichbarkeit

Ein google-Update Anfang diesen Jahres hatte immense negative Auswirkung auf die Projektsichbarkeit der Domain geruest.com. Die Domain eines national und international agierenden Gerüsthandlers fiel ohne erkennbaren Grund rapide in der Sichbarkeit und im google-Ranking.

Ein herber Verlust, zieht das Unternehmen doch einen beträchtlichen Anteil des Umsatzes online.

Gründe und Vermutungen

Das so genannte Fred-update zielte laut Matt Cuts von google auf Webseiten ab, die zuviel Werbung darstellten und nicht im Verhältnis zu wissenwertem Content standen. Andere mutmaßten, dass es an Duplicate Content liegen könnte. Werbung konnte als Ursache ausgeschlossen werden. Bliebe also noch der Duplicate Content und die Vermutung war nicht ganz abwegig. Es gibt quasi eine Schwesterseite, die mit vergleichbarem Konzept, Inhalt und Menü gut organisch bei google rankt. Beide Seiten sind nacheinander entstanden, um einen nationalen und einen unabhängigen internationalen Online-Katalog mit Angeboten für verschiedne Zielgruppen bei google zu  platzieren.

Ähnlich oder Gleich – Struktur entscheidet

Aus SEO-Sicht sollte es neben inhaltlicher Neuausrichtung auf Hauptkeywords und mehr redaktionellen Content, eine direktere Menüführung und eine Übersicht zum Kerngeschäft auf der Startseite geben. Drei direkte Wege mittels Links sollen den Besucher zur speziellen Angebotsübersicht führen. Über das Hauptmenü, über interne Links im Content und über eine kurze Auwahl an Direktangeboten.

Content counts

Ein großer Glücksfall war ein Arrangement mit einem Pressepartner, der uns wöchentlich exklusiv redaktionellen Inhalt zu Verfügung stellte. Die aktuellen und relevanten Inhalte wurden auf der Startseite angeteasert und führen zum vollständigen Bericht auf der Newsseite. Externe Links von Partnerseiten verwiesen ebenfalls auf die jeweiligen Artikel. Interne Links führen dann über die Marke zum Angebot.

SEO als Prozess begreifen und kontinuierlich fortführen

Die oben angesprochenen Maßnahmen wurden mit unserem Partner technisch umgesetzt und nach und nach auf den geplanten Stand gebracht. Nach jetzt circa 6 Monaten ist der Sichbarkeitsindex zum Zeitpunkt des Verlustes fast wieder erreicht.

Danke an dieser Stelle an unsere Partner!

< zurück >